ANDERS DENKEN UND ARBEITEN IM GRÜNEN MARKT

Das Ergebnis einer besonderen Zusammenarbeit:
Der GREEN TREND REPORT 2020/2021

Besondere Zusammenarbeit

Floramedia, das Kommunikationsunternehmen für den Grünen Markt in Europa, Dümmen Orange, der weltweit größte Züchter und Vermehrer, und Royal Lemkes, der Pflanzenservicepartner für führende Einzelhändler in Europa, haben am 28. November gemeinsam den Green Trend Report 2020/2021 vorgestellt. Diese zweite Ausgabe ist das einzigartige Ergebnis einer außergewöhnlichen Kooperation, in der die drei Unternehmen Forschung, Fachwissen und Kreativität eingebracht haben ,um zu einem neuen Denken und einer anderen Form der (Zusammen-)Arbeit anzuregen.

Herausforderungen und Chancen im Grünen Markt

Unsere Grüne Welt entwickelt sich immer rasanter. Das gilt auch für unseren Alltag. Jeder von uns wird von einem sich ändernden Lebensstil und von turbulenten Ereignissen beeinflusst. Die Herausforderungen und Chancen der nächsten Jahre verlangen von uns, neue gut durchdachte Entscheidungen zu treffen. Verfügbarkeit und Qualität von Blumen und Pflanzen allein reichen nicht mehr aus, um in einem wettbewerbsorientierten Konsumentenmarkt den Unterschied auszumachen.

GREEN TREND REPORT 2020/2021

Floramedia, Dümmen Orange und Royal Lemkes sind daher eine Kooperation eingegangen und haben beschlossen, den Green Trend Report (GTR) 2020/2021 gemeinsam zu erstellen und zu veröffentlichen. Der GTR 2020/2021 zeigt, wie eine „neue“ Form der Zusammenarbeit die einzigartigen Qualitäten von drei beteiligten Unternehmen verstärkt und so neue Einblicke gewonnen und Chancen erkannt werden können.

Wichtige gesellschaftliche Entwicklungen und Marktzahlen

Wir wollen unsere Zielgruppen über wichtige gesellschaftliche Entwicklungen und Marktdaten sowie deren Auswirkungen auf die Gesellschaft, unsere Branche und unsere Produkte informieren. Unsere darauf beruhende Vision wollen wir mit möglichst vielen Personen in der Welt, in der wir uns bewegen, teilen. Der GTR 2020/2021 bezieht unsere Kunden und Stakeholder in unsere Überlegungen mit ein, wie die Welt in (naher) Zukunft aussehen könnte und wie man am besten darauf eingeht. Der GTR 2020/2021 bietet einen Schatz an Informationen – für ein Andersdenken und um zu einer neuen Art der (Zusammen-)Arbeit zu gelangen. Dabei ist das Ziel, neue kreative Ideen und innovative Konzepte zu entwickeln und kurz-, mittel- und langfristig neue Zielgruppen zu erreichen.

Ekko Vermeulen, Geschäftsführer Benelux bei Floramedia, sieht in der neuen Kooperation eine Chance: “Wir sind sehr froh über diese gute Gelegenheit, als einer der Initiatoren des Green Trend Reports Teil dieser einzigartigen Kooperation zu sein, in der wir unser Wissen, unsere Erfahrung und unsere Kreativität mit der gesamten Branche teilen können. Wir hoffen, dass der Green Trend Report jeden dazu anregt, über den Tellerrand hinaus zu schauen und anders zu denken, und dass mehr gemeinsame Initiativen entstehen, die dafür sorgen, dass unsere großartige Grüne Branche weiter floriert.

Marco van der Sar, Global Head of Marketing & Corporate Communications bei Dümmen Orange, ist sehr zufrieden mit dieser Zusammenarbeit: „Etwas wie den Green Trend Report gemeinsam entwickeln zu können, verleiht positive Energie und bietet uns die Möglichkeit, unsere Produktgruppen auf stilvolle Art und Weise in Szene zu setzen. Als Züchter von Luxusprodukten wie Blumen, Pflanzen und Blumenzwiebeln ist es wichtig, Menschen zu inspirieren und letztendlich die Konsumenten auf der ganzen Welt sehen zu lassen, welchen (Stellen-)Wert unsere Produkte haben! Der Inhalt dieses Buches ist großartig und hilft uns dabei, mit unseren Kunden und dem Einzelhandel weiter über eine andere Art der Vermarktung unserer Produkte nachzudenken.

Alice van Veen, Commercial Manager bei Royal Lemkes, betont: „Wir sind davon überzeugt, dass ein gemeinsames Wachsen mit unseren Verbund- und Clusterpartnern aus dem Gartenbausektor möglich ist. Diese neue Form der Zusammenarbeit ist dafür ein gutes Beispiel und bietet unseren Kunden, den Produzenten und der gesamten Branche noch unentdeckte Möglichkeiten, bei denen gesellschaftliche und wirtschaftliche Belangen zusammentreffen.

Mega-, Macro- und Micro-Trends
Einzigartige Zusammenarbeit
Inspirierende Projekte und Fotografien
Wegweiser für die Grüne Branche
Was wollen Sie der Welt mitteilen?